Belletristik, Romane und Erzählungen, nach 1945, Gegenwartslite
172217 - 04674319
Belletristik, Romane und Erzählungen, nach 1945, Gegenwartslite
172217 - 04674319
album_11121150

Kidnapping Paul

Merkliste
Zusammenfassung

Die spektakulärste Entführung der Siebziger Jahre

10. Juli 1973, Piazza Farnese, Rom: Der junge John Paul Getty III, Enkel des damals reichsten Mannes der Welt, wird von der Mafia entführt. »Bitte lass sie mich nicht umbringen« hat er auf einen Zettel gekritzelt, der seiner Familie zusammen mit einer Lösegeldforderung in Höhe von 17 Millionen Dollar zugespielt wird. Womit niemand rechnet: Das Familienoberhaupt, der Ölbaron Jean Paul Getty, weigert sich zu zahlen. Hautnah dabei sind die jungen Zwillingsschwestern Gisela und Jutta, die auf ihrer Reise den jungen Getty kennenlernen. Nach seinem Verschwinden, werden sie sofort verdächtigt

Gisela Getty ist Filmemacherin, Fotografin, Designerin und Schriftstellerin. 1974 heiratete sie John Paul Getty III – unmittelbar nach seiner spektakulären Entführung. Gisela Getty lebt und arbeitet in München und Los Angeles.

Jutta Winkelmann ist Filmemacherin, Schauspielerin und Schriftstellerin. Sie arbeitet an verschiedenen künstlerischen Projekten und arbeitet außerdem eng mit ihrer Zwillingsschwester Gisela Getty zusammen.

Titel
  • Kidnapping Paul (Pages, Swenja)