Blues
172210 - 0621209
Blues
172210 - 0621209
album_1896877

Time On Our Side

Merkliste
Zusammenfassung

Ein neues Colosseum-Album einzulegen kommt einem Schritt ins Unbekannte gleich. Alles könnte passieren. Alles ist möglich. Während andere Bands sich damit zufrieden geben, ihre bestverkauften Alben erneut zu veröffentlichen, ist Time On Our Side der Sound alter Freunde, die zusammen zu neuen Abenteuern aufbrechen. Wir versuchen nie, die Vergangenheit neu zu erschaffen, erzählt Schlagzeuger Jon Hiseman, der die Britische Band 1968 mitbegründete. Die Musik hat sich wieder verändert, und jeder, der auf ein weiteres Valentyne hofft, wird einen Schock bekommen. Nichtsdestotrotz hört sich Colosseum wie keine andere Band an. Diese nicht zusammenpassende Ansammlung von Schreibern und Performern scheint einen Colloseum-Effekt für die Musik zu haben…

Bei Ruf Records 2014 veröffentlicht vollführt Time On Our Side einen Balanceakt und dehnt die genrever-schmelzende Palette der Band erneut aus, während ihr einzigartiger Stil jedoch immer hörbar bleibt. Der Jump Blues von City Of Love. Der Jazz von Dick’s Licks. Die Wohlklänge von You Just Don’t Get It. Die Me-lancholie von New Day. Es fühlt sich an wie Colosseum, auch wenn es sich nicht immer so anhört. Hiseman beschreibt die ursprüngliche Intention als rockige, jazzige Rhythmen, intelligente Texte, improvisierte Soli- doch in Wahrheit kann man sie einfach nicht in eine Schublade zwängen.

Titel
  • Safe As Houses
  • Blues To Music
  • The Way You Waved Goodbye
  • Dick's Licks
  • City Of Love
  • Nowhere To Be Found
  • You Just Don't Get It
  • New Day
  • Anno Domini
  • Morning Story