Soloinstrument (ohne Orchester oder Begleitung)
172207 - 054032
Soloinstrument (ohne Orchester oder Begleitung)
172207 - 054032
album_22954433

24 Capricci Op.1 Per Violino Solo

Merkliste
Zusammenfassung

Salvatore Accardo und Giulio Cesare Ricci arbeiten seit gut 26 Jahren zusammen.

Unter den vielen Interpretationen des Violinisten Salvatore Accardo, die Giulio Cesare Ricci in diesen Jahren aufgenommen hat, stellt das 24 Capricci-Album von Nicolò Paganini eine weitere unsterbliche Seite des Violinrepertoires dar … eine absolute Referenzinterpretation.

In Bezug auf den Ort wählte Giulio Cesare Ricci den Affaitati-Palast in Cremona, in dem sich das Stadtmuseum "Ala Ponzone" befindet und in dem sich zum Zeitpunkt der Aufnahme auch ein Stradivari-Museum befand.

Die Aufnahme wurde in dem Teil des Museums durchgeführt, der dem Restaurierungslabor gewidmet ist, und zwar genau in dem Raum, in dem die Werkzeuge der großen Geigenbauer der historischen Cremona-Tradition untergebracht sind.

Es war sehr faszinierend, diesen Ort für die Aufnahmen zu nutzen, an dem traditionell die Instrumente restauriert werden, und die legendäre Interpretation zu hören und aufzunehmen, die Salvatore Accardo den 24 Capricci von Nicolò Paganini gab.

Zu erwähnen ist, dass die ersten 12 Capricci mit der Violine "Il Cremonese" von Antonio Stradivari (1715) gespielt wurden, die freundlicherweise von der Gemeinde Cremona zur Verfügung gestellt wurde, und die anderen 12 Capricci mit der Violine "Hart" von Francescatti von Antonio Stradivari (1727).

Eine weitere Besonderheit dieser discografischen Ausgabe ist, dass Salvatore Accardo alle 24 Capricci in Vollversion mit allen "Refrains" (ersten und zweiten Refrains) spielte, so dass Giulio Cesare Ricci das Projekt in zwei SACDs veröffentlichen musste und nicht in einer.

Dies bedeutet, dass die anderen Ausgaben der 24 Capricci, die lediglich als eine CD auf dem Markt sind, ohne die Refrains aufgenommen wurden.

Für diese Aufnhame hat Giulio Cesare die legendären Neumann-Röhrenmikrofone U47 und M49 verwendet

Aufgenommen in DSD-Stereo auf einem Pyramix Recorder mit dCS A/D- und D/A-Wandlern.

Die Aufnahme wurde ohne jegliche Manipulation des Klangs, ohne Entzerrung, ohne Nachhall, ohne Klangverdichtung oder –ausdehnung aufgenommen… ausschließlich mit natürlichem Klang mit echtem Timbre.

Titel
  • Andante In Mi Magg.
  • Moderato In Si Min.
  • Sostenuto Presto Sostenuto In Mi Min.
  • Maestoso In Do Min.
  • Agitato In La Min.
  • Lento In Sol Min.
  • Posato In La Min.
  • Maestoso In Mi Bem. Magg.
  • Allegretto In Mi Magg.
  • Vivace In Sol Min.
  • Andante Presto Tempo I In Do Magg.
  • Allegro In La Bem. Magg.
  • Allegro In Si Bem. Magg.
  • Moderato In Mi Bem. Magg.
  • Posato In Mi Min.
  • Presto In Sol Min.
  • Sostenuto Andante In Mi Bem. Magg.
  • Corrente Allegro In Do Magg.
  • Lento Allegro Assai In Mi Bem. Magg.
  • Allegretto In Re Magg.
  • Amoroso Presto In La Magg.
  • Marcato In Fa Magg.
  • Posato In Mi Bem. Magg.
  • Tema, Quasi Presto Variazione Finale In La Min.